Psychotherapeutische Praxengemeinschaft

Dipl. Psych. Ulf Jacob und Kollegen
Breidenhofer Str. 20, 42781 Haan
Tel. 02129 - 4800
Fax 02129 - 53547
info@praxengemeinschaft-haan.de

Bitte informieren Sie sich vor der elektronischen Kontaktaufnahme über den Datenschutz.

Sprechzeiten des Sekretariats:

Mo 9 - 13 Uhr, Di, Mi, Fr 9 - 12 Uhr
Do 9 - 11 Uhr und 15 - 18 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin: Andrea Visvikis


>>> Wegbeschreibung

>>> Kontakt

>>> Impressum

>>> Datenschutz

Psychotherapie ist eine von den Krankenkassen anerkannte, wissenschaftlich begründete Heilmethode. Sie unterscheidet sich von der Behandlung durch einen Arzt. Wir verordnen keine Medikamente, nehmen keine Eingriffe direkt am Körper vor und können Sie auch nicht krank schreiben. Psychotherapie ist eine Behandlung mit psychologischen Mitteln, d.h. im persönlichen, vertrauensvollen Gespräch versuchen wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen für Ihre Probleme zu erarbeiten.

Dabei kommt es besonders auf Ihre Bereitschaft an, durch eigenes Zutun bei sich selbst etwas zu verändern. Psychotherapie als Krankenbehandlung wird als Leistung von den gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen getragen.

Leistungen die nicht die Behandlung von psychischen Störungen betreffen, werden nicht von den Krankenversicherungen getragen. Dazu zählen z.B. Konflikte am Arbeitsplatz, Mobbing, Probleme in der Partnerschaft oder in der Familie. In diesen Fällen bieten wir eine psychologische Beratung an.

Folgende Störungsbilder sind von den Krankenversicherungen anerkannt:

Da es sich bei diesen Störungsbildern um psychische Erkrankungen handelt, werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Darüber hinaus gibt es Problembereiche, die nicht als Krankheiten anerkannt sind und die Kosten für die Behandlung daher selbst getragen werden müssen. Dazu zählen z.B. Konflikte am Arbeitsplatz, Mobbing, Probleme in der Partnerschaft oder in der Familie (siehe psychologische Beratung).

Umfang und Dauer der psychotherapeutischen Behandlung

Die Behandlungen erfolgen in der Regel in Einzelsitzungen von ca. 50 Minuten Dauer. Der zeitliche Rahmen einer Behandlung richtet sich im Wesentlichen nach Umfang der Problematik und Zielsetzung der Therapie und orientiert sich an den Vorgaben der Krankenversicherung.

>>> Vorgehensweise bei Erstkontakt